HBV Ausflug nach Bremerhaven

18 Mitglieder des Vereins besuchen die Lotsenbrüderschaft Bremerhaven

Am Donnerstag, den 22.08.2019 führte es den Heimat – und Bürgerverein Kirchhatten e.V. nach Bremerhaven. Insgesamt 18 Personen nahmen an der erneut vom Vorstandsmitglied Stephan Möller organisierten Fahrt teil. Für Teilnehmer ging es zunächst am Vormittag zum Deutschen Schiffahrtsmusem und bekamen durch die kompetenten Mitarbeiterinnen zunächst einen historischen Überblick zur „Kogge“, um sich anschließend virtuell auf das modernste Forschungsschiff der Bundesrepublik Deutschland, der POLARSTERN zu begeben.

Nach einer Stärkung beim Mittagessen im Fischereihafen, bei der die Eindrücke im Gespräch vertieft werden könnten, führte es die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu der Lotsenbrüderschaft Weser II/Jade. Dort wurden Sie durch Kapitän Wilhelm Godt, dem 2. Ältermann über die historischen Hintergründe des Lotsenwesens, die praktische Arbeit der See- und Hafenlotsen und die Besonderheiten einer Brüderschaft aufgeklärt.

Die anschauliche und sehr interessante Darstellung über den Alltag der Lotsen ließen die Teilnehmer der Fahrt bei einem erfrischenden Eis im Mediterraneo nachklingen, bevor gemeinsam die Rückreise angetreten wurde.

Um viele Eindrücke reicher und dem guten Gefühl, einige interessante gemeinsame Stunden miteinander verbracht zu haben, kehrten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Vereins am frühen Abend wieder zurück.

Alle Teilnehmer zeigten sich von der Fahrt sehr angetan und hoffen nun auf eine neue gemeinsame Unternehmung. Diese hat Stephan Möller bereits in Aussicht gestellt

Text/Bild: Stephan Möller HBV